Helping Your empfindliche Kinder tolerieren Bade

Badezeit kann eine Freude für Kinder, die in der Badewanne plantschen gerne und spielen mit ihren Lieblings-schwimmende Spielzeuge, aber auch andere Kinder fürchten Bade sein. Für diesen sensiblen Kinder ist das Wasser immer entweder zu heiß oder zu kalt ist, oder erschreckend intensiv wie es aus dem Duschkopf sprüht. Sie können von den Klängen bewegt werden, Gerüche, und die Beleuchtung im Bad, und kann ganz besonders über die Textur der Handtücher können. Wenn Ihr Kind auf immer sauber sperrt, sind hier einige Tipps für die Badezeit mehr Spaß.

Wenn Ihr Kind hasst das Bad, klein anzufangen. Zeigen Sie mit nackten Kind in einem trockenen Badewanne entlang mit einem dishpan oder Kunststoffbehälter mit warmem Seifenwasser gefüllt (habe ein anderes mit warmem Wasser in der Nähe gefüllt, zum Spülen). Lassen Sie sie verwenden, Badespielzeug, einen Waschlappen, Seife und damit zu spielen, und vielleicht eine Puppe, die sie waschen kann. Waschen Sie Ihr Kind mit dem Seifenwasser und spülen mit Wasser aus dem anderen Behälter. Oder baden sie in einer Kunststoff-Wanne-in-a-Wanne. (Lassen Sie niemals ein Kind unbeaufsichtigt in der Badewanne.). [1.999.003] [1.999.002] [1.999.005] Füllen Sie die Wanne mit der Badezimmertür geschlossen ist. [1.999.006] Einige Kinder das Rauschen des Wassers Befüllen der Wanne irritierend und störend finden. Versuchen Befüllen der Wanne bei geschlossener Tür und lassen Sie Ihr Kind auf die Toilette zu bringen, bis das Bad ist fertig.

Machen Sie das Bad eine Oase der Ruhe. Die Badezimmer sind oft echoey. Wenn Ihr Kind ist empfindlich gegenüber scharfen, harten Klängen und Echos, statt jede Menge Handtücher und Decken in den Raum, um diese Geräusche zu absorbieren.

Ändern Sie die Art und Weise Sie sich die Haare spülen. Viele Kinder hassen mit ihrem Haar gespült, weil sie ihren Kopf nach hinten lehnen müssen, die umständlich fühlen können. Lassen Sie ihn nach vorne beugen, so dass sein Gesicht nach unten, während Spülen (a ausrissfreie Shampoo ist ein Muss). Verwenden Sie ein Visier, Waschlappen, oder eine Schutzbrille, um das Wasser aus dem Gesicht nach unten fließt und ihm in die Augen zu verhindern.

Ändern Sie die Temperatur. Lassen Sie Ihr Kind zu regulieren Bad oder Dusche Temperatur, im Rahmen des Zumutbaren ( Vorsicht mit kleinen Kindern, die versucht sind, den Wasserhahn von selbst einstellen). Zur Sicherheit, stellen Sie die Temperatur auf dem Wasser-Heizung in den sicheren Höchstgrenze. Auch dann, können Sie Ihr Kind über Bad oder Dusche, nachdem andere in der Familie zu tun, so dass der Raum bereits aufgewärmt. Vielleicht möchten Sie erwärmen das Handtuch in den Trockner für ein paar Minuten, auch.

Stellen Sie unterschiedliche Texturen. Einige Kinder finden Seife und Shampoo unangenehm schleimig aber lieben Seife, die schaumig ist. Ihr Kind kann es vorziehen, mit einer raueren oder weicher Waschlappen waschen. Experimentieren Sie mit einem Nylonnetz puff, Körperbürste, Dusche Handschuh, oder Badeschwamm, um zu sehen, was er am besten toleriert. Reiben Sie ihn kräftig mit einem Handtuch oder klopfen ihm vorsichtig und halten Sie ihn fest, je nachdem, was beruhigend zu ihm nach dem Bad fühlt.

Sehen Sie sich das künstliche Zutaten. Manche Kinder reagieren sehr stark auf künstliche Farbstoffe nicht nur in Lebensmitteln, aber in Bad Seifen und Shampoos sowie. Wenn Sie vermuten, das ist ein Problem, für Produkte ohne diese Farbstoffe. Seien Sie gewarnt, dass „natürliche“ Baby und Kind-Care-Produkten in Naturkostläden verkauft werden, sind oft nicht reißen frei.

Variieren Sie den Druck . So wie Sie vielleicht finden es unangenehm sein, mit weniger oder mehr Druck Dusche, als Sie es gewohnt sind, kann Ihr Kind lieber haben sich die Haare mit mehr oder weniger Druck gespült. Verwenden Sie einen großen Behälter mit Wasser zum Spülen; das zusätzliche Gewicht des Wassers könnte besser auf dem Kopf fühlen als Beregnung aus einer Dusche oder einer Tasse. Oder streuen Wasser aus einer Gießkanne (oft in Kinder-Strandspielzeug Sammlungen verfügbar) oder Tasse zu spülen. [1.999.003] [1.999.002] [1.999.005] Massieren Sie den Kopf [1.999.006]. Eine tiefe, sanfte Massage der Kopfhaut vorher kann Ihrem Kind helfen, sich wohler fühlen, die ihr Haar gewaschen und gespült. Manche Eltern schwören mit einem Schwinghaarbürste oder Hand Vibrator sanft auf den Kopf des Kindes kurz vor der Haarwäsche gedrückt.

Helfen Sie ihr zu fühlen Sicherung . Manchmal ist ein Kind Angst vor Umfallen oder sich nicht bewusst, wo ihre Körper im Raum, wenn sie die Augen schließt ihr Haar gespült, um zu haben. Wenn dem so ist, verwenden Sie eine kleine Menge von ausrissfreie Shampoo, damit sie ihre Augen offen zu halten, wenn sie mag und haben sie auf Sie zu halten. Oder drücken Sie auf die Schultern, ihr zu helfen wissen, wo ihr Körper ist, wenn die Augen geschlossen sind.

Geben Sie ihm ein Gefühl der Kontrolle und Vorhersagbarkeit . Sprechen Sie ihn durch die einzelnen Schritte des Bades. Warnen Sie ihn, wenn Sie über die Haare spülen und ermöglichen ihm eine Chance, die Temperatur des Wassers auf die Hand vor Benetzung seiner ganzen Kopf spüren sind. Sie könnten eine Handspritze an den Wasserhahn angeschlossen ist, so kann Ihr Kind das Spray zu kontrollieren, als er spült sich (die Kraft ist oft sanfter als die von einem Duschkopf). [1.999.003] [1.999.002] Durch leichtes Arbeiten mit Ihrem Kind zu machen, Badezeit angenehmer zu gestalten, können Sie eine gute Hygiene und viel Spaß zu fördern!

copyright 2012 Nancy Peske [1.999.003] [1.999.056]