Ist die & quot; Invasive Center & quot; die Zukunft für die Lean ODER?

In einem kürzlich geführten Gespräch mit dem Chefarchitekt bei einer der führenden Healthcare-Architekturbüros, erklärte er, dass viele potenzielle Kunden sind anspruchsvoll Krankenhaus Designs kompatibel mit Lean-Prinzipien. Er war sich nicht sicher, dass seine Kunden vollständig verstanden, was das bedeutete. In aller Fairness, auch nicht der Architekt selbst.

Welches Krankenhaus Führungskräfte wissen oder vorhersehen, ist, dass die aktuelle sybaritic Ansatz für Gesundheitsausgaben zu einem Ende in das Berufsleben zu kommen. Diese Frage ist von entscheidender Verhältnisse in den Krankenhäusern, die jetzt verbraucht mehr als 30% der gesamten Gesundheitsausgaben in den USA. Dies ist einer der vielen Gründe, warum Krankenhäuser mit weniger Ressourcen mehr zu tun. Das war die ursprüngliche Definition von „Lean“.

Weniger, was Sie fragen darf? Weniger Bodenfläche, kürzere Aufenthaltsdauer, schnellere Laborreaktionszeiten, schnellere Bildgebung Lesungen, und die Liste geht weiter und weiter. Falls Sie befürchten, dass das, was kommt „weniger Menschen“, zu entspannen. Es gibt so viel Abfall zu beseitigen und so viele Möglichkeiten, dass Abfälle in einer besseren Patientenversorgung, dass Personalabbau ist im unteren Bereich der Liste zu machen.

Meine Firma hat Erfahrungen aus erster Hand mit der Idee, die hatte “ Invasive Center „. Dies ist eine einzige Abteilung in einem Krankenhaus, wo alle invasiven Verfahren statt. Die genaue Make-up der Abteilung würde auf die Dienste von Ihrer Hochschule angeboten abhängen. Die Invasive Zentrum halfen wir Design umfasst die OR Suites, Interventionelle Radiologie Suites, Herzkatheter Labs, Endo Zimmer, Lithotripsie Raum und Minor Vorgehens Zimmer. All diese Dienste werden gemeinsame Registrierung, Pre-Surg, PACU I und II PACU Funktionen teilen.

Die Produktivität verspricht, höher zu sein, und das Niveau der Pflege und Teamwork ist verpflichtet, wesentlich, verbessern auf kleinstem Raum im Vergleich zu allen Dienstleistungen getrennt

Einige Fragen im Zusammenhang mit der Planung für eine invasive Zentrum zu berücksichtigen:.

& bull; Finde heraus, Patientenfluss vor der Architektur. Erwarten Sie nicht die Architekten keine Kenntnis von Lean Patientenfluss haben. Es ist nicht ihre Spezialität, unabhängig davon, wie gut sie sind

& bull. Planen Sie für die Zubehörverwaltung, bevor Sie die Architekten nennen. Supplies in einem Krankenhaus sind der Inbegriff für ein nachträglicher Einfall. Materialien Managern die meisten Krankenhäuser sind 30 Jahre hinter den neuesten Erkenntnissen in der Materialwirtschaft und ist kein Wunder, dass dies die Top-Beschwerde, die wir in jedem neuen Lean Umsetzung wir in Krankenhäusern übernehmen hören [1.999.003] [1.999.002] & bull. Machen Sie Pläne für den Einsatz von Perpetual-Inventory-Disziplinen. Dies ist eines jener rätselhaften Fragen im Gesundheitswesen: unkontrollierte Inventar. Dies ist in keiner anderen Branche, die Waren oder Materialien verwendet undenkbar. Nein, ich weiß nicht, warum es so wie es ist

& bull. Entwicklung einer Strategie für Fall Warenkorb Management. Wenn wir sagen, „Fall Warenkorb“ wir denken, „Operation“. Sie können wählen, bei Wagen für alle Fälle in der Invasive-Center nutzen. Planen Sie für den Weg in die Prozedur Zimmer kommen und gehen zurück zum SPD. Betrachten Sie mit der Methode der „In-Prozess-Kanban“ (IPKS). Der Fall Warenkorb IPK würden Sie veranlassen, den nächsten Fall Warenkorb zu ziehen, wenn ein Vorgang abgeschlossen wurde, nicht, wenn wir ein wenig Zeit zu holen. Dies würde zu begrenzen die Anzahl der Wagen abgeholt und inszeniert, aber auch die Anzahl der zurückkehrt, wenn ein Vorgang abgebrochen

& bull. Plan für die Flexibilität Personal. Dies ist ein Muss für die invasive Center. Die Idee, dass ein Arzt in der Katheterlabor sitzen warten auf ein Patient muss abgeschafft werden. Das Konzept, das wir anwenden ist, die wir „Verbiegen“ nennen. Jedes Mal, wenn Sie sich selbst zu finden, ohne die Fähigkeit, einen Patienten in die nächste Pflegeprozesses müssen Sie bitten, zu bewegen „Warum?“ und entsprechend reagieren.

Wenn das Zimmer fertig ist und der Patient ist nicht angekommen, ist die wahrscheinlichste Ursache, dass dauert länger, den Patienten als erwartet vor. Bewegen stromaufwärts von der Katheterlabor zu Pre-surg und Hilfe ermöglichen Ihrem Patienten. Umgekehrt, wenn der Vorgang abgeschlossen ist, müssen Sie möglicherweise mit der Wiederherstellung des Patienten, wenn es Verstopfung nachgeschalteten helfen. Es gibt einige Einschränkungen, was Kliniker von Prozess zu Prozess und Krankenhausverwaltung Notwendigkeit, in mögliche Anreize, um es zu erleichtern schauen, um „flex“ zu tun.

Dies sind nur einige Hinweise, die Sie denken, um zu bekommen. Die wichtigste und übergeordnete Thema ist Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie die Architekten nennen. Nach dem Bau begonnen, werden die Fragen sehr ähnlich Umsetzung Lean in Ihrem aktuellen Gebäudes. Sie möchten vermeiden, dass Sie sich mit einem Gebäude, das nicht förderlich für Produktivität, Qualität und Flexibilität zu tun.