KFZ

Im Verlauf des Besuchs in der Werkstatt ärgerte ich mich fast durchgehend ausschließlich hierüber, wie unachtsam ich war, dass ich jetzt hier rumstehen muss. Im Nachhinein überlegte ich allerdings, dass all dies viel schlechter hätte kommen können. Zumindest reguliert der Betrieb eigentlich alles was erledigt werden muss & ich habe nicht immer wieder kreuz und quer zu fahren um irgendwelche Papiere zu bereitzulegen.
Wie schon gesagt war Beratung da einfach astrein. Diese Gutachter wussten genau, was gemacht werden muss und unterstüzten mich, wann immer es möglich war.

Anschließend erreichte mich dann das komplette nervtötende Klimbim, wovor ich stets Angst hatte. Der Ford war sehr verbeult & so hatte ich zuerst in die nächst gelegene Ford Autowerkstatt hier in Hamburg zu fahren.

Als nächstes schrieb man ein Gutachten und ich konnte mich an und für sich einigermaßen entspannt zurücklehnen. Die Schäden haben wohl heftig ausgesehen, waren allerdings relativ leicht zu bereinigen.

Weil ich aber bereits vor Jahren ’ne Vollkaskoversicherung abgeschlossen habe, wurde der Schaden durch die Kaskoversicherung bezahlt. Ich hatte wirklich seit längerem darüber nachgedacht auf eine Teilkasko überzugehen, weil ich wie bereits erwähnt nie einen Verkehrsunfall verursacht habe. Jedoch freu jetzt umso mehr, dass ich das immer verschoben habe.

KFZ-Werkstätten sind mittlerweile bereits längst nicht mehr nur hierfür da, das Auto ausschließlich instand zu setzen; hier ereignet sich allerhand mehr und bei einem Unfall wird hier ebenso mitsamt dem Köpfchen wie ebenfalls werkzeugtechnisch allerhand vorgegangen.

Ich hab vor einiger Zeit erstmals seit vielen Jahren einen Unfall gebaut, was für mich auch vollkommen überraschend kam, weil ich mich eigentlich als ziemlich zuverlässigen sowie verlässlichen Autofahrer einstufe. Es war ein unglückliches Malheur ebenso wie eine kleine Sekunde von Unaufmerksamkeit, die ich voll und ganz auf meine Kappe nehme.

Die Werkstatt recherchierte ich noch rasch beim Unfallort und erfuhr, dass sie ihren persönlichen Abschleppservice offerierten, welchen ich natürlich sofort kontaktierte & der sogleich schnell vorbeikam, um meinen PKW mitzunehmen.

Deren Kundenberatung dort ist ziemlich zufriedenstellend gewesen. Das Mitarbeiterteam war sehr verlässlich und hat mir in allen Problemen weiter geholfen.

Würde ich nämlich ausschließlich eine Teilkasko haben, hätte ich als Unfallverschuldeter sehr viel Bares zahlen müssen.

Sie hatten Gerätschaften von welchen ich bisher zu keiner Zeit etwas gesehen hatte und selbst die Zentrale mit Mitarbeitern für eingehende Kundenanrufe.
Bei näherem Hinsehen merkte ich, dass in dieser Werkstatt nicht lediglich Fords instandgesetzt werden, sondern ebenfalls Fahrzeuge aller anderen Firmen & auch Krafträder ebenso wie Old Timer.
Ich hab sogar einige echte Schmuckstücke sehen können, an welchen emsig rumgewerkelt wurde.

Rein aus Neugierde guckte ich mich im Anschluss ein bisschen in der Werkstatt um. Ich habe solch etwas schon seit längerem nicht mehr gesehen und hatte sehen wollen was alles so realisierbar ist. Der Betrieb wirkte nicht, wie ich mich bislang erinnerte, nämlich ein bisschen schmuddelig und voller trinkender Handwerker sondern stattdessen ziemlich qualifiziert.

Danach gab es einen Kostenvoranschlag, welcher, welche meines Erachtens ziemlich hoch ausfiel, jedoch weiterhin im Rahmen zu sein schien.

Alles in allem ist mein Eindruck der Werkstatt in der Hansestadt ziemlich gut gewesen und hat mich im Nachgang ganz anders über die Problematik Unfall reflektieren lassen. Natürlich möchte ich in absehbarer Zeit nicht wieder ’nen Unfall auslösen, wenn es jedoch passiert und meine Begleitpersonen unbeschadet davon kommen, ist es nicht so schwer, wie ich es mir immer vorgestellt hab. Mein Auto schaut jedenfalls wieder aus wie neu und bisher ging es auch in dem Verkehr erneut äußerst gut bei mir.