Motivation für Radsporttraining

Oft können wir durch Zeiten, in denen wir die Motivation zu trainieren verlieren gehen. Dies kann für eine Vielzahl von Gründen. Einer der häufigsten ist, dass wir anderen Druck auf unsere Zeit. Manchmal können wir die Motivation verlieren, weil wir in Ausbildung gewesen. Zu anderen Zeiten kann es keinen guten Grund, warum unsere Inspiration und Begeisterung scheint abgeführt haben. Es gibt mehrere Dinge, die wir tun können, um zu versuchen und wieder unsere Motivation.

1. Brauchen wir Rest. Wenn wir sehr hart trainiert und das Festhalten an einem starren Trainingsplan. Wir können einfach vorbei sein geschult. In diesem Fall kann eine kurze Rast der Katalysator unsere Begeisterung wieder zu erlangen. Es kann sich lohnen, wenn Sie darüber reden mit einem qualifizierten Trainer, entscheiden, ob Sie über Ausbildung gewesen. Symptome von Übertraining kann Schwierigkeiten bei Schlafstörungen, allgemeine Müdigkeit und Unlust sind.

2. Verringern Sie die Zeit der Ausbildung. Wenn wir setzen uns sehr optimistisch Trainingszielen kann abschreckend sein. Zum Beispiel, wenn wir planen, 20 Stunden Training in der Woche kann dies wie eine psychische Belastung scheinen zu tun. Es gibt wenig Schaden in der Ausbildung für kürzere Zeiträume für eine Weile. Training für nur 10-15 Stunden kann genauso profitabel sein, wenn es die richtige Art der Ausbildung. Es ist besser, wenig und oft eher als nichts zu tun zu tun. Oft nur gehen für mehrere kurze Fahrten bekommen können uns wieder motiviert.

3. Zug mit anderen. Wenn Sie immer auf eigene Faust zu trainieren kann ein einsamer Trainingsplan zu werden. Ausbildung und im Gespräch mit anderen wird uns helfen, wieder etwas Motivation.

4. Stellen Sie bestimmte Ziele. Wenn wir einige klare Ziele vor Augen es gibt uns einen Anreiz, zu trainieren. Das Ziel kann etwas Einfaches wie Targeting eine nationale Meisterschaft oder versuchen, ein PB verbessern. Wenn wir arbeiten, unsere größte Ziel können wir unsere Trainings um ihn herum zu formulieren. Bei unserer Ausbildung hat einen bestimmten Zweck ist es einfach, motiviert werden.

5. Probier mal was Neues. Neuheit kann uns ein neuer Begeisterung. Beim Training das könnte bedeuten Ausbildung in einem anderen Ort. Wenn möglich, ist es sehr hilfreich, um eine Trainingswoche in einem warmen Klima haben. In Großbritannien oft finde ich, dass das Wetter ist einer der leichtesten Ausreden, um Ausbildung zu vermeiden.

6. Turbo-Trainer. Manche Menschen können diese Frage zu stellen. Wenn Sie in die Motivation fehlen das letzte, was Sie tun möchten, ist, sich zu Stunden der Langeweile zu unterziehen, Radfahren auf einem Laufband wie ein Hamster. Turbo-Ausbildung ist jedoch nicht so schlimm, wenn es kurz ist, gibt es gute Musik. Es ist oft attraktiver als Ausgehen in Einfrieren regen.

7. Denken Sie daran, gute Radrennen. Wenn Sie sich erinnern, wie Sie, wenn Sie eine neue persönliche Bestzeit oder sehr gut durchgeführt, es wird Ihnen ein neues Verständnis der Motivation gesetzt fühlte. In diesem Zusammenhang ist es hilfreich, ein Trainingstagebuch und eine Liste der Rennergebnisse

halten