Erdkunde

das nette Arbeitszimmer & war überrascht von der Herzlichkeit des Mannes. Er wirkte augenblicklich äußerst offen & liebenswürdig und keineswegs wenig aufregend. Ich erzählte dem Typ mein exaktes Problem mit Erdkunde & erwähnte auch, dass ich vor allem den Lehrer viel zu langweilig finde.

Als ob dies nicht genug wäre, habe ich zudem noch einen Erdkundekurs auf erhöhtem Niveau ausgesucht. Jeder anderer Schüler hat Probleme in Englisch, ok hab ich ebenfalls, allerdings: Erdkunde war ganz sicher mein Pechfach. Ich versteh auch gar nicht aus welchem Grund gerade Erdkunde. An und für sich sollte man bei diesem Unterrichtsfach ja beinahe bloß auswendig lernen, doch ich kriege es auf irgendeine Weise gar nicht auf die Reihe. Das Unterrichtsfach mag mich offensichtlich nicht, ich kann es noch viel weniger ab. Klar sehe ich ebenso meinen Lehrer als Schuldigen. Jener ist nur langweilig und ich habe im Grunde gar keinen Bock ihm zuzuhören & verstehe ebenso nicht auf welche Weise die anderen Schüler dies bewerkstelligen. Die schaffen es selbstverständlich nichtsdestotrotz irgendwie und aufgrund dessen sitze ich hier als Klassenschlechtesterund samt lauter 6.

Vor zwei Tagen habe ich dann nach 3 Stunden eine Klausur geschrieben & eine 3+ gekriegt. Ich geh nun wiederholend zum Hilfsunterricht und bin auf dem Weg zur Verbessung.

Danach fragte er mich noch nach dem aktuellen Themenbereich und wir beide begannen sogleich mit der Arbeit. Mein Nachhilfelehrer gefiel mir von Minute zu Minute mehr und als er mir dann spielerisch Erdkunde beibrachte & ein paar Filme zeigte, hatte ich tatsächlich das Gefühl, echt ein wenig gelernt zu haben und mich persönlichauch für den Themenbereich zu begeistern.

Wir nehmen grade irgendetwas mit Gesteinsschichten durch, bei dem ich abermals gar nicht durchblicke und auf diese Weise hab ich mich als Folge irgendwann dazu entschieden Nachhilfeunterricht entgegenzunehmen. Erdkunde-Nachhilfe ist kaum offeriert, da dies einfach das Unterrichtsfach ist, wo man nicht sehr viel falsch tun dürfte & nur ein wenig mitschreiben zu hat. Wie bereits erwähnt, mit mir geht das überhaupt nicht, ich schlaf bereits durch die Stimme vom Lehrer sofort ein. Ich suchte mir also sämtliche Nachhilfeschulen in der Umgebung heraus und fragte, ob diese Geografienachhilfe zur Verfügung stellten. Die Meisten wimmelten mich ab und so suchte ich äußerst lang. Aber nach zahlreichen Telefonaten habe ich zuletzt einen Lehrer gefunden, welcher ehemalig Erdkundelehrer war und jetzt Nachhilfe u. A. ebenfalls in jenem Fach offerierte. Ich machte mit ihm eine Verabredung & besuchte ihn bereits 2 Tage danach für eine Teststunde. Selbstverständlich wollte ich nicht unmittelbar einen Vertrag unterschreiben, da ich persönlich ebenfalls schon die Hoffnung aufgegeben habe, dass irgendjemand mir, dem Rabenschüler jenes Unterrichtsfach nahbringen würde.