Sommer: To Do or Not To Do Die Autismus und ADHS Diät

Schon als gewachsene Erwachsene mit nie endenden Aufgaben, ein Elternteil bedeutet, dass wir zum Entspannen und verlangsamen das Leben ein bisschen, weil es Sommer. Es gibt keine Schule Zeitplan oder Stress und tägliche Kampf um Hausaufgaben oder Schulprojekte. Ich fühle mich wie es ist eine Chance für die Kinder nur Kinder und Zeit für mich, nur Mutter zu sein – nicht Schule Vollstrecker! (Dies gilt für Homeschooling Eltern, wie gut!) [1.999.003] [1.999.002] Für Eltern von Kindern mit ADHS und Autismus-Spektrum-Störungen sowie SPD, ODD, OCD und mehr, der Druck der Schule kann besonders überwältigend sein. Es ist eine ständige Druck unseren Kindern helfen, die Erwartungen vor ihnen gelegt. Die Anforderungen sind schwer und die Einsätze hoch.

Wir wollen für unsere Kinder in der Welt, die nicht für ihre Bedürfnisse eingestellt ist und vor nichts zurück, um ihnen zu helfen erfolgreich zu sein. Die üblichen Familienurlaub, mehr Zeit im Freien spielen, und unbeschwerten Sommer Gefühl sind eine willkommene Abwechslung für viele Familien, egal welche Buchstabensuppe Diagnose ihre Kinder haben können!

Auch wenn der Sommer ist eine Zeit der Leichtigkeit für viele, das bedeutet nicht, können wir in unserer Wachsamkeit völlig im Stich gelassen. Diligence ist immer noch im Einklang Ernährung Ihres Kindes für ADHS und Autismus benötigt. Nicht in den Köpfen hängen bleiben, die Sie essen können, was Sie wollen, wenn die Schule aus ist! Dies ist ein häufiger Fehler, den viele Eltern machen. – Der Gedanke, dass das Verhalten Ihres Kindes spielt keine Rolle, wie viel, wenn sie nicht haben, um in der Schule durchführen

Wenn wir beginnen, eine Sache hier und da gibt in , könnte es zu einer vollständigen Rückfall führen und es ist wirklich hart zu sich selbst zu gehen mit ihm wieder zu bekommen. Ich habe gelernt, meinen Anteil an, dass schon früh! Wir wollen nicht, dass unsere Kinder binging auf Junk-Lebensmittel oder beseitigt Artikel so wenig wie wir wollen, dass binging auf „Sendezeit“, nur weil es keine Schule.

Es ist nicht nur „Betrug“ härter an sich selbst als Nahrungs Planer am Ende, aber es ist schwieriger für Ihr Kind. So dass etwas „gerade jetzt“ oder „nur dieses eine Mal“ halten und ihnen die Hoffnungen essen ein anderes Mal wieder. Wenn Sie sich entscheiden, dass etwas von der Diät beseitigt werden, dann tun Sie es vollständig.

Wir können das Gefühl, dass wir ihnen etwas Besonderes als Belohnung, aber in Wirklichkeit, schafft sie eher ein Kampf um sie, wenn sie kann es nicht haben eine andere Zeit. Es richtet auch undefinierten Grenzen, und wenn sie auf ihre eigenen sind, werden sie die klares Beispiel, die richtige Wahl allein machen nicht. Suche akzeptabel Leckereien so wie man es, wenn der Schule waren in Session!

Wir müssen auch prüfen, ihre körperliche, geistige und emotionale Status. Wenn wir beginnen, auf die Diät zu schlüpfen, werden wir einen Rückfall in die Symptome und Probleme, die bereits ausgeschieden sind, zu sehen. Für Eltern von Kindern mit extremen Symptomen oder Voll Autismus, wäre es katastrophal Regression zu sehen! Wenn Sie so hart gearbeitet, um Ihr Kind, wo sie sind, würden Sie nicht wollen, dass sie zu einem ihrer neu gewonnenen Fähigkeiten zu verlieren. Es ist leicht, stark zu bleiben, wenn der Einsatz so hoch sind.

Für Eltern von Kindern mit mildere Symptome, könnte dies nicht so eine große Sache ist. Was schadet es mit einem Konzentrationsmangel im Sommer, werden Sie fragen? Nicht nur sind Sie die Bühne für Inkonsistenz wie bereits erwähnt, werden Sie den Stress insgesamt zu erhöhen, auch wenn so mild, dass man nicht erst bemerkt.

Unsere Kinder haben nicht nur einen Mangel an Konzentration (oder was auch immer mild Symptom ist bei der Hand), aber eine Vielzahl von ineinander Empfindungen und Gefühle sowie interne körperliche Reaktionen, die nach und nach verschlechtern kann. Es ist dieser Umstand, wenn der Hut muss am höchsten sein. Die mildeste der Veränderung wird wachsen und kommen zurück, um Sie schließlich überraschen. Dann werden Sie sich fragen, wie das passiert ist gelassen werden!

Bleiben Sie stark. Denken Sie daran, wie schlimm es mit, wie es früher bekommen können. Gehen Sie zurück zu Ihren Notizen ab der Symptome Ihres Kindes erfahren, bevor Sie positive Veränderungen. Schauen Sie sich die alten Lebensmittelprotokolldatensätze zu überprüfen, was Reaktionen musste in der Anfangsphase.

Es braucht nur eine Regression, damit Sie erkennen, wie wichtig es ist, die Fortschritte, die Sie gemacht haben, aufrecht zu erhalten! Ich hoffe, dass diese Gründe, die Diät für ADHS und Autismus gehen über Sommer vermeiden Sie alles, und die Ruhe in Ihrem Haus zu halten zu halten.

All die negativen Folgen des Abrutschens von Ihrem neuen Lebensstil beiseite, ich werde wieder im nächsten Artikel mit einer Diskussion über die Vorteile eines Upgrades der Ernährung Ihres Kindes während der Sommermonate sein

Für diejenigen von Ihnen neu zu Veränderungen in der Ernährung für Ihre Kinder, hier ist ein kleiner Hinweis:. Es gibt keine bessere Zeit als Sommer um loszulegen!